Tellerrand der Woche #2 – Deutschland vs. Frankreich

Die deutsch-französische Grillpraty

Momentan sind wieder alle im FUssballfieber, heute spielt Deutschland gegen Frankreich. Da nutze ich die Gelegenheit, um mal über unseren deutschen Tellerrand bis nach Frankreich zu schauen. Wir sollten ja öfter mal was für die Völkerverständigung tun, und was hilft da mehr als gemeinsam Grillen? 😀

Also nicht lang fackeln und französisch auf der deutschen Grillparty auftischen, die Gäste werden sich freuen!

Ein französischer Kartoffelsalat als Beilage

Auf keiner Grillparty darf Kartoffelsalat fehlen, das wissen auch die Franzosen. Das Rezept für den Französischen Kartoffelsalat habe ich ausprobiert – schmeck prima! Wenn man den französischen Kartoffelsalat einen Tag ziehen lässt, schmeckt er noch besser. Das ist ja beim deutschen Kartoffelsalat nicht anders.

Das Rezept für den französischen Kartofelsalat gibt es hier.

Gegrillte Forelle mit Krübis

Ok ok, das ist gar nicht richtig französisch. Es steht jedenfalls nicht „französisch“ dran. Schmeckt aber trotzdem sehr nach Frankreich, besonders wenn man sich die  Marinade anschaut. Und bekanntlich essen die Franzosen ja auch viel Fisch :o)

Das Rezept für die gegrillte Forelle gibt es hier.





Als Nachspeisehäppchen: Macarons selbst gemacht

Das ist jetzt wieder wirklich richtig doll französisch: Marcaros. Diese kleinen süßen Fettmacher schmecken zu lecker um davon nicht ein Schälchen voll mit auf die nächste Grillparty zu nehmen. Die Dinger schinden ganz schön Eindruck, obwohl sie echt einfach zu machen sind.

Das Rezept für die selbst gemachten Macarons gibts hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*