Petersilienbutter Rezept – Kräuterbutter Spezial

Petersilienbutter Rezept

♥ Heute geht es um ein tolles Petersilienbutter Rezept. In den vorherigen Rezepten der Kräuterbutterreihe ging es um Kräuterbutter mit Paprika und Oliven.  Wenn man möchte, kann man auch Knoblauch bei der Petersilienbutter verwenden. Bei der Zutatenliste habe ich allerdings den Knoblauch weg gelassen, ich muss ja auch mal etwas ohne Knoblauch kochen 🙂

Grundsätzlich ist die Petersilienbutter eins der einfachsten Kräuterbutterrezepte. Das liegt hauptsächlich daran, dass man wirklich keine besonderen Zutaten benötigt, und Kräuterbutter ja eh einfach zuzubereiten ist. Butter und TK Petersilie hat wohl jeder zuhause. Wenn nicht, sollte man direkt los und beides kaufen. Butter und TK-Kräuter lassen sich prima im Eisfach lagern, auch mehrere Monate. Also erstmal einkaufen.

Petersilienbutter Rezept Zutaten

  • 250g Butter
  • 8 EL Petersilie, frisch oder TK
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Petersilienbutter nach Rezept einfach zubereiten

Nach diesem Petersilienbutter Rezept ist die Zubereitung einfach. Die Butter muss, wie bei jedem Kräuterbutter Rezept möglichst weich sein. Aber nicht flüssig, versteht sich. Also entweder ein paar Stunden vor der Zubereitung die Butter aus dem Kühlschrank holen oder ein paar Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Beim Erwärmen aufpassen. Die Butter darf nicht zu flüssig werden.

Die Petersilie muss fein gehackt werden. Wenn sie aus der Tiefkühltruhe kommt, ist sie schon fein genug. Wenn sie frisch ist, einfach mit dem Kochmesser klein hacken.





Petersilie (und ggf. Knoblauch, gepresst) zu der Butter auf einen tiefen Teller geben. Mit einer Gabel gut duchmsichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann auch noch einen Spritzer Olivenöl hinzu geben.

Die Petersilienbutter anrichten

Das Anrichten der Petersilenbutter ist nach diesem Rezept easy. Die noch weiche Petersilienbutter einfach in eine (hoffentlich) hübsche Schale geben. Am besteten geht das mit einem Esslöffel. Wenn man es schicker möchte, kann man die weiche Butter auch mit einer Spritzgebäck-Tüte zu den typischen Buttertürmchen formen. Als Deko für die Petersilienbutter benutzen wir natürlich ein paar Blätter Petersilie, aber auch andere Kräuter machen sich gut als Deko. Wenn nichts übrig ist, kann man auch einfach etwas Pfeffer drüber streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*