Kochen für Freunde

Für Freunde kochen – keine einfache Sache! warum? weil man ja auch nicht Pizza bestellen will, nur weil der leckere Braten angebrannt ist!

Also will ich heute mal etwas genauer beschreiben, was bei dem Kochen für Freunde wichtig ist.

Kochen für Gäste

Das Kochen für Gäste macht wirklich eine Menge Spass – wenn man sich etwas vorbereitet und nicht in Panik gerät. Also: schnapp Dir dein Handtuch and don’t panic.

Kochen für die Gäste, was braucht man dazu? erst einmal solltest Du natürlich Gäste haben. Klingt trivial, aber wichtig ist:

  • wie viele Gäste erwartest Du?
  • haben Deine Gäste besondere Vorlieben oder Abneigungen?
  • Sind Vegetatierer oder gar Veganer unter den Gästen für die Du kochen willst?
  • Hast Du Deine Gäste zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen eingeladen?

Die Antworten auf diese Fragen sind wichtig, wenn Du für Deine Gäste kochen willst.

Tomate Mozzarella

Tomate Mozarella –  Klassiker auf jeder Party.

Tomate Mozarella ist ein absoluter Klassiker und passt bei wirklich vielen Angelegenheiten! Ein schönes Pärchenfrühstück, wenn die Freunde zum Brunchen kommen, oder als Fingerfood auf kleinen und großen Partys – Tomate Mozzarella sieht gut aus und schmeckt so gut wie allen.

Tomate Mozzarella, das leckere und einfach vorzubereitende Fingerfood stammt ursprünglich  aus Italien. Dort ist es besser bekannt unter „Tomate Mozzarella Caprese“ – diese Kombination besteht aus Tomate, Mozzarella, Basilikum und Olivenöl.

Neben einer Grundvariante, die ich weiter gleich als erstes vorstelle, gibt es unzählige weitere Varianten. Mehr zu den verschiedenen Varianten findest Du weiter unten.

Zutaten für Tomate Mozzarella

Tomaten, gut eignen sich Strauchtomaten oder Rispentomaten.

Mozzarella, normaler Mozzarella schmeckt gut, Büffel-Mozzarella ist noch etwas feiner. Aber auch etwas teurer. Weniger Fett hat er allerdings nicht 🙂

Basilikum, der muss auf jeden Fall frisch sein – also eine ganze Pflanze im Topf kaufen.

Oliven Öl, hier spart der Genießer auf garkeinen Fall. Gute Oliven Öle sind zwar nicht immer günstig, belohnen aber durch feinen Geschmack.

Meer-Salz, aus der Mühle

Pfeffer, frisch gemahlen aus der Mühle schmeckt am besten

Optionale Zutaten

Pesto, grünes basilikum-Pesto mit etwas Oliven Öl vermischt eignet sich prima als Garnitur für die Tomate Mozzarella Häppchen.

Balsamiqo-Reduktion, dieses dickflüssige Wundermittel verleiht diesem Gericht noch eine besondere Note Italiens.

Zubereitung von Tomate mit Mozzarella und Basilikum

Varianten, hiervon gibt es wirklich viele!

Hier gibts noch mehr Informationen über Tomate Mozzarella!