Mit Frischkäse gefüllte Champingons selbst gemacht

Leckere Frischkäse-Campingons selber machen

♥ Momentan ist Sommer. Und was macht Mann da? Grillen! Frau natürlich auch, irgendjemand muss ja fürs Gemüse am Grill sorgen 😛

Pilze lassen sich ganz außergewöhnlich gut grillen, sagen jedenfalls die Mädels.

Also will ich euch heute genau aus diesem Grund ein weiteres leckeres Champingon-Rezept zum selber machen vorstellen: Mit Frischkäse gefüllte Champignonköpfchen. Ok, eigentlich sind das Champignons-Hütchen, aber das ist für den Geschmack auch irgendwie egal.

Hier gibts die mit Fleisch gefüllte Variante der Champingnons, die ist auch sehr lecker.

Zutaten für die Frischkäse-Champignons

  • 1 Schale Champignons, z.B. von Aldi
  • 2 Packungen Frischkäse, z.B. Buko
  • 8 EL italienische Kräuter, TK
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl, nativ Extra

Man kann auch Kräuter-Frischkäse benutzen, dann braucht man die TK-Kräuter nicht, schmeckt aber meiner Meinung nach nicht so lecker.

Wer mag, kann noch 2 Knoblauchzehen untermischen.

Ausserdem braucht die Dame am Grill noch Alu-Folie, darin werden die Pilze eingewickelt.

Die mit Frischkäse gefüllten Pilze zubereiten

Für das Zubereiten der selbstgemachten Champignons mit Frischkäse muss man als erstes die Stiele der Champignons aus den Hütchen entfernen. Das geht am besten mit einem ser Scharfen Messer.

Wenn man normalen Frischkäse und keinen Kräuter-Frischkäse verwendet, müssen jetzt die Kräuter unter den Frischkäse gemischt werden. Wenn man welchen dazu geben möchte, sollte nun auch der Knoblauch untergemischt werden. Für den Geschmack kann man auch noch einen Esslöffel gutes Olivenöl dazugeben. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen.

Jetzt muss jedes Champignon-Hütchen bis zum Rand mit der Frischkäsemischung gefüllt werden, am besten benutzt man dazu einen Esslöffel.

Nun die Alu-Folie in Quadrate mit ca. 20cm Seitenlänge schneiden. Jeweils drei bis vier Champignons pro Alu-Folien-Quadrat legen und oben zusammenfalten.





Nun ab auf den Grill und etwa 15 Minuten garen lassen. Backofen auf 200° geht auch, dauert aber etwas länger.

Die Champignons mit Frischkäse servieren

Die selbstgemachten Frischkäse-Champignons am besten direkt in der Alu-Folie servieren. Dann bleiben sie schön warm. Als Deko kann man ein bisschen frische Kräuter durch die geöffnete Alu-Folie auf die Champignons streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*