Knusprige Blätterteigstangen mit Parmesan und Sesam

Leckere Blätterteigstangen mit Parmesan und Sesam

In diesem Rezept stelle ich euch eins meiner Lieblingsrezepten vor: Blätterteigstangen mit Parmesan und Sesam. Die kleinen Leckerhappen passen prima aufs Buffet oder als Knabberei wenn Freunde zu besuch sind. Genau wie die Blätterteigröllchen sind die Blätterteigstangen einfach zuzubereiten.

Zutaten für die Blätterteigstangen

  • 4 Scheiben Blätterteig, TK
  • 8 EL geriebener Parmesan
  • 4 EL heller Sesam
  • 1 Ei

Die Blätterteigstangen zubereiten

Für das Backen der Blätterteigstangen mit Parmesan muss der Backofen auf 180° vorgeheizt werden.

Für das Zubereiten der Blätterteigstangen mit Parmesan müssen als erstes die Blätterteigscheiben etwas antauen. Die angetauten Blätterteigscheiben auf einem backblech auslegen und in 1,5cm breite Streifen schneiden und die Streifen etwas auseinander ziehen. Beim Backen gehen der Blätterteig auf, vergrößert daher sein Volumen und braucht etwas Platz zu den Seiten.

Das Ei aufschlagen und das Eigelb mit der Hälfte des Eiweisses verquirlen. Mit einem Lebensmittelpinsel die Blätterteigstreifen mit dem verquirlten Ei bestreichen, das Ei lieber etwas dünner auftragen.

Den Parmesan auf den Blätterteigstreifen gleichmäßig verteilen.

Wenn man möchte, kann man die Streifen längs verdrehen. Dafür einfach die beiden Enden hochheben und jeweils um eine Umdrehung in gegengesätzter Richtung verdrehen. Man kann die Blätterteigstreifen aber auch einfach „gerade“ auf dem Backblech liegen lassen.

Nun noch den Sesam auf die Streifen streuen, möglichst gut verteilen.





Nun können die Blätterteigstangen für 10 bis 13 Minuten in den Backofen, dort transformieren sie sich in leckere Blätterteigstangen 🙂

Blätterteigstangen anrichten

Fürs Anrichten können die Blätterteigstangen einfach auf einen länglichen Servierteller gelegt werden. Wahlweise kann man sie auch in einem hohen Gefäß aufstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*