Knoblauch Dip Rezept einfach und lecker

Ein einfaches Knoblauch Dip Rezept

♥ Knoblauch ist ja sowas wie eine Allzweckwaffe. In vielen verschiedenen Küchen der Welt findet man ihn. Bei uns mögen ihn viele Leute als Geschmacksrichtung bei Dips. Ob zum Grillen als Grillsauce oder beim Fussballschauen zum Dippen von Baguette – Ein Knoblauch Dip passt zu vielen verschiedenen Gelegenheiten.

Dementsprechend viele verschiedene Zubereitungsarten gibt es. Man kann ihn mit Mayonaise zubereiten. Das nennt sich dann Aioli. In Italien findet man Knoblauch nicht nur in Dips, sondern in vielen anderen Gerichten und Saucen. Als Dip wird er in Italien z.B. mit klein gehackten Tomaten verrührt und zu Brot serviert.





Das Knoblauch Dip Rezept, dass ich hier vorstelle, ist nicht so extravagant. Es basiert auf Yoghurt und schmeckt trotz seiner Einfachheit wirklich prima.

Die Zutaten für Knoblauch Dip Rezept

  • 500g Yoghurt, z.B. der große Naturyoghurt von Aldi
  • 6 Knoblauchzehen
  • 3 TL Olivenöl, nativ extra
  • 3 EL Petersilie, optional
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft, frisch oder Konzentrat

Für das Zerkleinern des Knoblauchs benötigt man eine Knoblauchpresse. Für das Anrichten des Knoblauch Dips braucht der Koch eine entsprechend große Schale.

Den Knoblauch Dip zubereiten

Die Zubereitung des Knoblauch Dips ist nach diesem Rezept total einfach. Zuerst muss der Yoghurt in eine Rührschüssel gegeben werden. Dann den Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken und zu dem Yoghurt geben. Das Olivenöl und ggf. die Petersilie dazugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und einen Sprizer Zitrone hinzugeben. Nun muss der Koch den Dip gut umrühren. Zum Rühren eignet sich ein Rührbesen oder ein großer Löffel. Mit einer Gabel klappt das Umrühren des Knblauch Dips nicht so gut, da man den Yoghurt von den Innenwänden der Schale nicht gut verteilen kann.

Den Knoblauch Dip anrichten

Die Schale in der der Knoblauch Dip serviert werden soll, muss groß genug sein, um die 500g Yoghurt locker aufzunehmen. Nichts nervt mehr, als eine Schale die zu klein ist und dann bis zum Rand gefüllt werden muss. Da macht weder das Anrichten des Knoblauch Dips noch das Dippen Spass. Man kann auch zwei kleinere Schalen nehmen und die gesamte Menge auf beide Schälchen verteilen. Zum Garnieren kann man zwei oder drei Spitzen frischer Petersilie nehmen. Ein paar Halme Schnittlauch machen sich auch gut als Deko. Man kann die halme 3cm lang schneiden oder einfach in kurze Stückchen hacken und dann auf dem Dip verteilen.





2 Antworten auf „Knoblauch Dip Rezept einfach und lecker“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*