Hüttenkäse Dip mit grünen Oliven

In der Amazon Cocktail Lounge findest Du zu jedem Snack den passenden Cocktail!

Hüttenkäse Dip mit Oliven – ein einfaches Rezept

Heute stelle ich ein weiteres einfaches Rezept für einen Dip aus Hüttenkäse vor: Hüttenkäse Dip mit grünen Oliven. Wenn man mag, kann man auch schwarze Oliven nehmen. Bei schwarzen Oliven für diesen Hüttenkäse Dip sollte man aber wissen, dass die Oliven etwas auf den weissen Käse abfärben, das gibt dem Dip eine etwas seltsame Farbe. Schmecken tuts aber mit grünen Oliven genauso gut wie mit schwarzen – also nehmen, was man selbst (oder die Gäste) lieber mögen.

Einen weiteren Dip mit Hüttenkäse habe ich hier vorgestellt: Hüttenkäse Dip mit Harissa, der ist etwas orientalisch angebaucht. Noch einen Hüttenkäse Dip habe ich hier beschrieben: Hüttenkäse Dip mit Knoblauch, das ist praktisch der „Standard-Hüttenkse-Dip“

Zutaten für den Hüttenkäse Dip

  • 1 Schale Hüttenkäse
  • 10 Oliven, grün oder schwarz (mit oder ohne Stein)
  • 50g Yoghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Chiliflocken

Den Dip mit Hüttenkäse zubereiten

Für die Zubereitung des Hüttenkäse Dips muss als erstes der Hüttenkäse in eine Rührschüssel gegeben werden. Dann die Steine aus den Oliven entfernen, wenn man denn Oliven mit Steinen gekauft hat. Die Oliven fein hacken und unter den Hüttenkäse rühren. Die Knoblauchzehe von der Schale befreien und durch eine Knoblauchpresse drücken und mit in die Rührschüssel geben. Den Yoghurt ebenfalls mit in die Rührschüssel zu dem Hüttenkäse geben.





Jetzt das Olivenöl, etwas Salz, etwas Pfeffer und eine Prise Chiliflocken dazugeben und alles gründlich vermengen.

Anrichtend es Dips

Zum Anrichten kann man den Hüttenkäse Dip einfach in eine schöne Schale füllen. Als Deko eignen sich gehackte petersilie, gehackter Schnittlauch und eine kleine Prise Chiliflocken. Einfach über den Dip streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*