Hähnchenaufschnitt Avocado Rollen

Leckere Röllchen aus Hähnchenscheiben mit Avocado

Dieses Rezept passen besonders gut auf Buffets oder als sommerlicher Snack, wenn man Draußen zusammen sitzt. Am besten schmecken die Hähnchenrollen mit Avocado, wenn sie direkt aus dem Kühlschrank kommen. Also noch etwas kühl sind.
Das Rezept ist erstaunlich einfach und braucht keine abgefahrenen Zutaten. Man kann es daher auch prima spontan zubereiten.

Zutaten für die Hähnchen Avocado Rollen

  • 1 Packung Hähnchenbrustaufschnitt, z.B. den von Lidl (Marke Dulano, die dünn geschnittenen Scheiben nehmen!)
  • 1 Avocado, beim Kauf darauf achten, dass die Avocado ein wenig weich ist. Sie sollte ein wenig nachgeben, wenn man mit dem Daumen auf die Schale drückt.
  • 1 Prise Pfeffer

Zusätzlich benötigt man noch kleine Pikser, damit die Röllchen auch Röllchen bleiben. Zahnstocher eignen sich für diesen Zweck bestens.





Zubereitung

Die Avocado von Schale und Kern befreien. Das geht am besten, wenn man die Avocado längs viertelt und die einzelnen Stücke dann nochmal längst teilt. Dann die Schale entfernen. Aus der Avocado etwa 1cm dicke Scheiben schneiden, wenn die Scheibchen länge als 3cm sind, nochmal teilen. Dann bekommt man kleine „Avocadoriegel“.

Die Avocadoriegel auf jeweils eine Scheibe Hähnchenbrustaufschnitt legen, etwas Pfeffer dazu. Dann die Avocado in der Scheibe Hähnchenbrustaufschnitt einrollen und mit dem Pikser fixieren.

Anrichten der Röllchen

Zum Anrichten einfach alle Röllchen auf ein schönes Serviertablett drappieren, ein schicker Teller tuts auch. Etwas frische Petersilie als Deko kann nicht schaden.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*