Grillsauce selber machen – Tomaten-Chilli-Paprika-Sauce

Leckere Grillsauce selber machen

♥ Eine tolle Grillsauce selber machen ist wirklich einfach. Es gibt viele verschiedene Varianten von leckeren Grillsaucen, die man schnell und einfach ohne wilde Zutaten selber machen kann. Heute stelle ich eine meiner Lieblingssaucen vor, die Tomaten-Chilli-Paprika-Sauce. Die meisten Zutaten sollte man eigentlich immer im Kühlschrank haben. Daher kann man die Sauce auch schnell zubereiten, wenn sich spontaner Besuch ankündigt.  Die Tomaten-Chilli-Paprika-Sauce (TCPS) passt toll zu Fleisch, egal ob Rind oder Hähnchen –  schmeckt zu fast allen Fleischsorten.

Man kann die Zutaten, die ich hier vorschlage natürlich frei nach dem eigenen Geschmack variieren. Besonders die Kräuter kann man prima austauschen. Beispielsweise lässt sich die Petersilie gut gegen Koriander tauschen, dann braucht man allerdings etwas weniger.





Grillsauce selber machen – die Zutaten

  • 10 EL Tomatenketchup, z.B. den von Heinz
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Petersilie, fisch oder TK
  • 1 Spritzer Zitrone, frisch oder Konzentrat
  • 1/2 TL Chilliflocken (Menge hängt vom persönlichen Schärfegeschmack ab!)
  • 1/2 TL Chillipulver (Menge hängt vom persönlichen Schärfegeschmack ab!)
  • 1/4 Paprika, rot
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL Ajvar, scharf oder mild

Grillsauce zubereiten

Grillsauce selbst machen ist wirklich easy. Wenn man sich beeilt, schafft man es in fünf Minuten 🙂 Die Paprika in sehr feine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und sehr(!) gut vermengen. Das geht am besten mit einem Rührbesen. Vorsichtig mit dem Chilli sein, lieber erst etwas weniger benutzen und dann an die optimale Chilli-Dosis rantasten. Häufig wird die Sauce noch etwas schärfer wenn sie etwas zieht.

Selbstgemachte Grillsauce anrichten

Selbstgemachte Grillsauce anrichten ist auch easy, wenn man eine hübsche Schale hat und etwas Petersilie als Deko. Die Sauce einfach in die Schale füllen, das geht am besten mit einem Esslöffel. Bis zum Gebrauch kalt stellen. Bevor man die selbstgemachte Grillsauce serviert, nochmal umrühren und ein paar Blätter Petersilie als Deko auf die Sauce legen.





Eine Antwort auf „Grillsauce selber machen – Tomaten-Chilli-Paprika-Sauce“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*