Gemüse zum Dippen – Mit Gemüsesticks wird Dein Partybuffet perfekt – Rezept und Anleitung

Gemüse Sticks – Gemüse zum dippen

Was? Gemüse zum Dippen?! YES! Kein Partybuffet ohne Dips – Und natürlich kleinen Leckerchen, die man Dippen kann! Gemüse lässt sich super dippen, am besten in Form von Gemüsesticks. Welches Gemüse sich zum dippen am besten eignet und wie man es vorbereitet, erfährst Du hier.

Gemüse zum Dippen ist ein prima Appetithappen und sättigt nicht so sehr wie viele andere Partysnacks.





Hier eine kleine Übersicht über Gemüsesorten, die man gut dippen kann. Als wichtigstes Gemüse zum Dippen kann man wohl Möhren und Gurken nennen. Aber es gibt noch einige weitere sehr leckere Gemüse zum Dippen.

Aus den meisten Gemüsesorten kann man Gemüsesticks schneiden. Die lassen sich besonders gut dippen und sind auch relativ einfach anzurichten. Auch die Vorbereitung von Gemüsesticks ist einfach und kann schon einige Zeit vor dem Essen durchgeführt werden. Gemüsesticks mit Dip kommen bei den meisten Leuten gut an. Besonders Mädels scheinen eine Affinität zu Gemüsesticks mit Dip zu haben – Ist halt auch leichter als ein Nackensteakt 😀

Gemüsesticks kann man aus diesem Gemüse besonders gut schneiden:

Mohrrüben Gemüsesticks

Der Klassiker der Gemüsesticks und ein Paradebeispiel für Gemüse zum Dippen. Am besten gleich ein großes Paket Möhren kaufen.

Gemüsesticks Zubereitung

  1. Möhren schälen (Sparschäler!).
  2. Enden Abschneiden, so dass keine Vervärbungen mehr sichtbar sind. Diese schmecken bitter.
  3. Möhren in ca. 5cm Lange Stücke schneiden.
  4. Um die Gemüsesticks zu erhalten einfach die Möhren längs vierteln. Wenn Sie nicht dick genug sind, nur einmal in der Mitte längs teilen.

Gemüsesticks aus Möhren anrichten

Die Möhren einfach in einem flachen Glas oder einer kleinen Schale anrichten. Sie sollten dabei aurrecht stehen können.

Gurken Gemüsesticks

Ebenfalls ein gemüsestick-Klassiker. Eine Gurke reicht meiner Meinung nach am Buffet für 10 Personen. Wenn man ausreichend andere leckere Dinge anbietet, versteht sich!

Gurken-Gemüsesticks Zubereitung

  • Gurke gut waschen und die Enden abschneiden (bitter!).
  • Die Gurke längs teilen und die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Das muss man nicht machen, dadurch werden die Gemüsesticks jedoch etwas trockener.
  • Die Gurke längs in ca. 1,5cm bis 2cm dicke Streifen schneiden.
  • Die Gurkenstreifen in ca. 5cm lange Sticks zerschneiden.

Gemüsesticks aus Gurken anrichten

Zum anrichten die geschnittenen Gurkenstücke in einem flachen Glas oder einem Becher aufstellen. Die Sticks sollten zum Dippen senkrecht herausgenommen werden können.

Weitere leckere Dinge zum Dippen.

Rezept zum Selbermachen
recipe image
Rezeptname
Gemüse zum Dippen
Veröffentlicht
Vorbereitugnszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit für dieses Rezept
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*