Tellerrand der Woche #3 – Die Blätterteig-Competition

Aus Blätterteig lassen sich viele echt leckere Speisen zaubern. Besonders eignet sich Blätterteig aber für Partyessen. Man kann Blätterteig mit verschiedenen Zutaten belegen und daraus kleine Blätterteigstangen backen. Ein Rezept für solche Blätterteigstangen habe ich hier beschrieben. Eine Andere Art Blätterteig partytauglich zu machen, sind Blätterteig-Rollen. Ich habe ein Rezept für eine pikante Blätterteig-Rolle und eines für kleinere Blätterteig-Röllchen. Schmeckt beides sehr lecker und ist praxiserprobt 🙂

Beim Tellerrand der Woche #3 geht es um ähnliche Rezepte. Momentan bin ich von Blätterteigstangen ganz angetan, darum hier ein tolles Rezept für leckere Blätterteigstangen:

Blätterteigstangen mit verschiedenen „Beschichtungen“

Jetzt wird es noch etwas herzhafter, als „Hauptgang“ stelle ich hier eine kleine aber feine Blätterteig-Quiche vor. Passt auch super aufs Partybuffet:

Kleine Blätterteig-Quiche

Jetzt fehlt natürlich noch etwas Süßes, da habe ich etwas tolles gefunden, nämlich Bratäpfel im Blätterteigmantel – koole Idee!

Bratapfel im Blätterteig

So, mal wieder ordentlich über den Tellerrand geschaut! Guten Hunger!

 

Tellerrand der Woche #2 – Deutschland vs. Frankreich

Die deutsch-französische Grillpraty

Momentan sind wieder alle im FUssballfieber, heute spielt Deutschland gegen Frankreich. Da nutze ich die Gelegenheit, um mal über unseren deutschen Tellerrand bis nach Frankreich zu schauen. Wir sollten ja öfter mal was für die Völkerverständigung tun, und was hilft da mehr als gemeinsam Grillen? 😀

Also nicht lang fackeln und französisch auf der deutschen Grillparty auftischen, die Gäste werden sich freuen!

Ein französischer Kartoffelsalat als Beilage

Auf keiner Grillparty darf Kartoffelsalat fehlen, das wissen auch die Franzosen. Das Rezept für den Französischen Kartoffelsalat habe ich ausprobiert – schmeck prima! Wenn man den französischen Kartoffelsalat einen Tag ziehen lässt, schmeckt er noch besser. Das ist ja beim deutschen Kartoffelsalat nicht anders.

Das Rezept für den französischen Kartofelsalat gibt es hier.

Gegrillte Forelle mit Krübis

Ok ok, das ist gar nicht richtig französisch. Es steht jedenfalls nicht „französisch“ dran. Schmeckt aber trotzdem sehr nach Frankreich, besonders wenn man sich die  Marinade anschaut. Und bekanntlich essen die Franzosen ja auch viel Fisch :o)

Das Rezept für die gegrillte Forelle gibt es hier.

Als Nachspeisehäppchen: Macarons selbst gemacht

Das ist jetzt wieder wirklich richtig doll französisch: Marcaros. Diese kleinen süßen Fettmacher schmecken zu lecker um davon nicht ein Schälchen voll mit auf die nächste Grillparty zu nehmen. Die Dinger schinden ganz schön Eindruck, obwohl sie echt einfach zu machen sind.

Das Rezept für die selbst gemachten Macarons gibts hier.

 

Tellerrand der Woche #1: Peking Suppe, Frühlingsrollen und Mangocreme

Asiatisch kochen mit Freunden

Ich liebe Asiatisches Essen. Darum ist beschäftige ich mich in dem ersten Tellerrand der Woche mit drei leckeren Asia-Rezepten, die man super mit Freunden gemeinsam zubereiten und genießen kann.

Vorspeise für den asiatischen Abend

Als Startup soll es eine asiatische Supe geben, den Klassiker Peking Suppe.

Die Suppe kann man ruhig schonmal ohne die Gäste vorbereiten. Suppe kochen ist ja jetzt auch nicht besodners spannend. Oder noch besser: Man lädt ein oder zwei Leute zum Vorbereiten der Suppe etwas früher ein. Für die Suppe benötigt man etwa eine halbe Stunde. Die Zutaten bekommt man im Chinamarket. Was man nicht zwingend machen muss: den Fond für die Suppe selber machen, der Hühnerfond ist die Basis für die Suppe. Man kann den Fond auch einfach direkt im Glas Kaufen. Ein wirklich tolles Rezept für Peking Suppe findest Du hier: Peking Suppe.

Hauptgang

Für den Hauptgang habe ich chinesische Frühlingsrollen ausgewählt. Die habe ich nach dem Rezept von Yummypilgrim schon einige Male mit Freunden zusammen gemacht. Klappt jedes mal und schmeckt fantastsich. Das rezept zu den Frühlingsrollen gibt es hier: Lumpia Shanghai.

Nachspeise

Eina Nachspeise darf natürlich nicht fehlen, das Rezept zu dieser Mangocreme hat ebenfalls schon merhfach überzeugt: Mangocreme Dessert.