Gurkenbecherchen mit Frischkäsefüllung

Kleiner Appetizer: Gurkenbecherchen mit Frischkäsefüllung

♥ Gurke gehören ja normalerweise in den Salat. Heute aber mal nicht. Heute machen wir etwas besonders schniekes aus den Gurken. Das tolle: Die kleinen Gurkenbecherchen mit Frischkäsefüllung sind schnell und einfach zuzubereiten. Noch toller: Man kann sie leicht vorbereiten. Noch noch toller: Sie machen sich perfekt auf jedem Buffet und sind auch ein tolles Mitbringsel für die nächste Grillparty oder den nächsten Brunch :o)

Zutaten für die Gurkenbecherchen

  • 2 bis 6 kleine Schlangengurken, die sollten nicht zu dick sein
  • 1 Packung Frischkäse, z.B. Buko
  • 3 EL Yoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika, rot
  • Paprikapulver, rosenscharf (man braucht nicht sehr viel davon, vielleicht einen viertel Teelöffel)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1Spritzer Zitrone

Zubereitung

Für die Frischkäsecreme muss als erstes der Frischkäse in eine Rührschüssel gegeben werden und mit dem Yoghurt glatt gerührt werden. Die Masse sollte nicht mehr all zu fest sein, darf aber auch nicht zu weich werden. Da muss man etwas Gefühl beweisen 😀 Dann den Knoblauch von seiner Schale befreien und durch eine Knoblauchpresse drücken, zu dem Frischkäse geben.

Die Paprika vierteln und ein Viertel sehr fein würfeln, die Würfel mit in die Rührschüssel geben. Man kann auch mehr Paprikawürfel nehmen, je nach Geschmack.

Nun die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und alles zu einer homogenen Masse vermengen.

Die Schlangengurke schälen, man kann schöne „Längs-Muster“ in die Schale schneiden. Das klappt wenn man nicht die ganze Schale entfernt sondern alle paar Milimeter einen schmalen Streifen stehen lässt. Klappt mit einem Sparschäler ganz gut.

Die geschälte Gurke in ca. 3cm breite Stücke schneiden. Damit kleine Gurkenbecher entstehen, vorsichtig mit einem scharfen Messer etwas von dem weichen Innenleben der Gurke entfernen. Aber vorsichtig sein, der Gurkenbecher muss noch einen Boden behalten.

Die Frischkäsemasse in eine Spritztüte füllen und in jeden Grkenbecher eine kleine Menge Frischkäse füllen. Als Düse vorne an der Spritztüte eine nehmen die ein einfaches rundes Loch hat, sonst bleiben die Paprikawürfel stecken. Wenn man keine Spritztüte hat, kann man auch einfach einen Teelöffel Frischkäsemasse in die Becherchen füllen. Oder einen Gefrierbeutel zur Spritztüte umfunktionieren, dafür einfach eine kleine(!) Ecke von dem Gefrierbeutel abschneiden. Durch das Loch wird dann die Masse in die Becherchen befördert.

Servieren

Am schönsten sehen die Gurkenbecherchen auf einem schönen Servierteller aus. Als Deko machen sich frische Kräuter sehr gut, z.B. Petersilienblätter.

Nicht nur für Kids: Cornichons Röllchen

Cornichons Röllchen als Snack für Kids und Erwachsene

♥ Cornichons haben etwas magisches. Im Grunde sind es nur kleine, eingelegte Gurken. Aber wenn die Dinger erstmal auf dem Tisch stehen, futtert man sie einfach weg. Wie Chips, Erdnüsse oder sonstige Süchtigmacher.

Allerdings sind Cornichons in „pur“ ein etwas langweiliger Partysnack. Darum stelle ich heute eine Variante vor, die besonders Kindermünder zum verzückten Grinsen animiert: Cornichons Röllchen.

Die kleinen Cornichons Röllchen sind schnell gemacht, können super vorbereitet werden und machen sich extrem gut als kleiner Snack auf dem Buffet oder auf der Kinderparty.

Zutaten für den Cornichons Snack

  • 1 Glas Cornichons, man braucht nicht das ganze Glas, ich rechne die Zutaten hier für etwa 10 Cornichons
  • 10 Scheiben Salami, dünn geschnitten, etwa 5cm Ddurchmesser (vom Durchmesser her so, dass die Cornichons gut darin eingewickelt werden können)
  • 1 Packung Frischkäse, z.B. Buko

Das wars? Ja :o)

Die Cornichons Röllchen zubereiten

Die Zubereitung der Cornichons Röllchen ist einfach und kann auch prima mit Kindern gemacht werden.

Als erstes muss eine dünne Schicht Frischkäse auf jede Salamischeibe gestrichen werden. In jede Salamischeibe wird dann eine Cornichons eingerollt. Verstanden, woher der Name „Cornichons Röllchen“ kommt? 😀

Nun aber das wichtigste: die Cornichons Röllchen müssen noch in Häppchengröße geschnitten werden, das geht am besten mit einem sehr scharfen Küchenmesser. Je schärfer das Messer. um so weniger Frischkäse quilt beim Schneidern an den Seiten der Cornichons Röllchen heraus.

Die Cornichons Röllchen sollten in etwa 2cm breite Stücke geschnitten werden. Jedes Stück wird dann mit einem Zahnstocher so fixiert, dass die Salamischeibe sich nicht von alleine aufrollen kann.

Die Cornichons Röllchen servieren

Zum Servieren der Cornichons Röllchen kann man die ganzen kleinen Häppchen am besten auf einen Servierteller drappieren. Also Deko eignen sich quer aufgeschnittene Cornichons. Die Cornichons dafür in etwa 1mm dicke Scheibchen schneiden und wie eine Art Fächer neben die Cornichons Röllchen Happen legen.