Burger Buns selber machen

Burger Buns (Hamburgerbrötchen) herstellen

Burger sind für Partys super, besonders für Grillpartys sind Burger super. Dieses Burger Buns Rezept kann man gut vorbereiten, z.B. am Mittag vor der Party.

Egal ob Cheeseburger oder Vegie-Burger mit Tofu – Ordentliche Burger Buns gehören einfach dazu. Wer Burger Buns selber machen möchte, kommt um ein gutes Rezept nicht drumrum 🙂

Zutaten

  • 600g Mehl Typ 405, besser 560
  • 7g Trockenhefe (das entspricht einem Päckchen), besser geht es mit frischer Hefe
  • 25g Zucker
  • 9g Salz
  • 1 Ei
  • 60g Butter
  • 200ml Milch
  • 100ml Wasser
  • Sesam

Burger Buns zubereiten

Die Burger Buns selbst machen ist eigentlich einfach. Bei der Vorbereitung muss man aber die lange Gehzeit des Teiges beachten. Wenn man den Teig zu kurz gehen läst, werden die „Hamburgerbrötchen“ zu fest und nicht so schön luftig.

  1. Milch, Wasser und Butter in einem kleinen Topf auf ca. 50 Grad erhitzen, die Butter muss schmelzen.
  2. 200g Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben und kurz verrühren lassen.
  3. Die Flüssigkeit dazugeben, das Ei dazugeben.
  4. Während die Küchenmaschine weiter knetet, langsam das restliche Mehl dazugeben.
  5. Sobald sich alles einigermaßen vermengt hat, den Teig kurz ruhen lassen (ca. 2 bis 3 Minuten).
  6. Küchenmaschine wieder anstellen und den Teig für die Burger Buns in Eigenproduktion weiter kneten. Der Teig soll schön geschmeidig sein. Nach ca. 7 bis 10 Minuten sollte das soweit sein.
  7. Wenn der Teig zu matschig und klebrig wirkt, einfach etwas Mehr dazugeben.

Tipp um Burger Buns selber zu machen: Das ganze geht auch ohne Küchenmaschine. Wer Burger Buns selber machen will, spart sich dann die ganze Knetarbeit mit den Händen. Das kneten ist dann etwas aufwändiger und auch etwas anstrengender (-:





  1. Den Teig in eine etwas angewärmte Schüssel geben und mit einem leicht feuchtem Geschirrhandtuch abdecken.
  2. Nun muss der Teig 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
  3. Den Teig leicht kneten und in 8 Portionen zerteilen, jede Portion wird ein Burger Bun.
  4. Die einzelnen Teiglinge (kleine Teigportionen) zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Teiglinge dürfen nicht zu nah nebeneinander liegen, da sie beim Backen stark „aufgehen“, also größer werden.
  5. Ein leicht feuchtes Küchentuch über die Teiglinge legen und 30 bis 40 Minuten Ruhen lassen.
  6. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Ein Ei, 2 Esslöffel Milch und 1 Esslöffel Wasser gut vermischen und mit der Mischung die Burger Buns auf der Oberseite dünn einpinseln, das sorgt für eine schöne Bräunung und lässt die Bus etwas knusprig werden.
  8. Die Burger Buns etwa 10 Minuten backen, bis sie eine leichte Bräunung bekommen.
  9. Burger Buns auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Der teig für die Burger Buns wird in der Küchenmaschine zubereitet
Der teig für die Burger Buns wird in der Küchenmaschine zubereitet
Der Teig muss noch etwas geknetet werden
Der Teig muss noch etwas geknetet werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun kann der Teig für die Burger Buns gehen
Nun kann der Teig für die Burger Buns gehen
Acht Burer Buns aus dem Teig
Acht Burer Buns aus dem Teig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Burger Buns sollen gleich groß sein
Alle Burger Buns sollen gleich groß sein
Die Teiglinge müssen etwas ruhen
Die Teiglinge müssen etwas ruhen

 

 

 

 

 

 

 

 

Burgerbuns ruhen sich noch ein bisschen aus
Burgerbuns ruhen sich noch ein bisschen aus
Teiglinge mit Ei eingestrichen
Teiglinge mit Ei eingestrichen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Burger Buns sind fertig gebacken
Die Burger Buns sind fertig gebacken
Auch von Innen schön fluffig
Auch von Innen schön fluffig

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt übrigens einen einfachen Trick, mit dem Du die Burger Buns alle auf die gleiche Größe trimmen kannst: Bei Amazon bekommt man sogenannte Burgerringe. Der Teig wird dann einfach mit den Burgerringen geformt. Dann werden die Buns alle perfekt gleich groß.

So sieht ein leckerer Burger aus, den Du aus den selbst gemachten Burger Buns machen kannst.

Leckere Burger Buns - Leckerer Burger
Leckere Burger Buns – Leckerer Burger
Diese Hamburgerbrötchen schmecken :)
Diese Hamburgerbrötchen schmecken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*